Freie Zeit sinnvoll nutzen im Recruiting!

In der Corona-Krise haben viele Recruiter mehr Zeit, doch man sollte diese wertvolle Ressource auch sinnvoll nutzen!

Anbei findet ihr eine Liste, mit ein paar Tipps wie ihr Ordnung in euer Recruiting bekommt, eure Prozesse optimieren könnt und eure Zeit effektiv nutzen könnt. 

  • Dokumentation der Recruiting-Prozesse, damit ihr nicht „irgendwie“ arbeitet
  • Erstellung von Kandidaten-Persona für die entsprechende Zielgruppe
  • Karriere-Website optimieren und anpassen 
  • Bringt eure Stellenanzeigen auf Vordermann – seid kreativ und individuell. Passt auch euer Design an, welches besser zu eurem Unternehmen passt 
  • Findet man eure Stellenanzeigen schon bei Google for Jobs?
  • Ist eure Datenbank optimal auf euch abgestimmt? Schreibt euch auf, welche Kriterien erfüllt sein müssen und passt diese mit dem Anbieter zusammen an 
  • Google Analytics hilft euch dabei, den Erfolg der Karriere Website und der Stellenanzeigen zu tracken – probiert es mal aus! 
  • Probiert euch durch neue Tools, die für das Virtuelles Recruiting nützlich sein könnten – dabei natürlich nicht die DSGVO vergessen 
  • Definition eines virtuellen Recruiting-Prozess, damit jeder den Ablauf kennt
  • Xing- und Linkedin-Profil wieder auffrischen und mit neuen Bildern und Texten schmücken 
  • Bleibt mit euren Mitarbeitern in Kontakt, ruft sie regelmäßig an und veranstaltet virtuelle Barcamps

Versucht die Tipps für euch umzusetzen und sieht sie als Startschuss für ein erfolgreiches Recruiting – also nach der Krise weiterhin beibehalten. 

 


Sprechen Sie mich an!

Joline Förderer

Social Media Managerin

02 21 | 94 99 71 20

E-Mail Kontakt